Christian Heim

Viola da Gamba/Blockflöte/Violone

viol/recorder/violone



Aktuelles:


Christian Heim (Blockflöte und Viola da Gamba) und Avinoam Shalev (Cembalo) laden ein zu einem ganz privaten Rundgang durch die „Werkstatt“ Georg Philipp Telemanns auf den Spuren seines Weltruhmes: abwechslungsreich, voller Entdeckungslust, mal feurig dialogisierend und mal ganz allein verträumt ohne Netz und doppelten Boden.

5 unterschiedliche Besetzungen, 3 Instrumente, 2 Musiker, 1 Komponist – Telemann intimissimo!


Christian Heim (recorder and viola da gamba) and Avinoam Shalev (harpsichord) invite you to follow Georg Philipp Telemann‘s road to fame via an exclusive tour of his „workshop“ – unpredictable and adventurous, from heated exchanges to fanciful solo flights without a safety net.

5 different combinations of 3 instruments played by 2 musicians with music of 1 composer: Telemann intimissimo!

Telemann intimissimo Tracklist 1


Telemann intimissimo

die erste Solo-CD erschien im März 2022 bei perfect noise


Telemann intimissimo Tracklist 2

gefördert durch den Bremer Senator für Kultur


Trailer "Telemann intimissimo"
Christian Heim, Blockflöte & Viola da gamba
Avinoam Shalev, Cembalo


perfect noise
release März 2022


"Diese vorzügliche CD von Christian Heim und Avinoam Shalev führt mit reichhaltigen Aspekten aus Telemanns Kammermusik überzeugend seine einzigartige Stimme im Konzert der Musik seiner Zeit vor – und zwar unter den beiden Aspekten überragender Individualität und übergreifender Internationalität."

Volle Punktezahl von Detmar Huchting auf KLASSIK HEUTE

"Hinein- und zuhören!!"
"...ein außerordentlich bemerkenswertes, stimmiges und von der Konzeption seiner Zusammenstellung her intelligentes Album..."

Eine weitere sehr schöne CD-Besprechung von Andre Sokolowski auf KULTUR-EXTRA!

AKTUELLE KONZERTTERMINE:


20.9.2022 Klosterbasilika, Knechtsteden
"Von Orlando di Lasso in die Gegenwart"
mit Rheinische Kantorei ud Das kleine Konzert
Leitung: Hermann Max


9.-11.9.2022 Gemeindezentrum Elisabethkirche, Langenhagen
Kammermusik-Workshop im Rahmen der 3. Niedersächsischen Barocktage


9.9.2022 Elisabethkirche, Langenhagen
"…den berühmten Buxtehude behorchen"
Konzert im Rahmen der 3. Niedersächsischen Barocktage
Ralf Popken (Bariton), Iris Maron (Barockvioline),
Christian Heim (Blockflöte/Gambe), Bernward Lohr (Cembalo)


19.-22.7.2022 Rathaus, Lüneburg
CD-Aufnahme "Krieg und Frieden"
mit Barockwerk Hamburg
Leitung: Ira Hochman


17.+18.08.2022 Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek, Hamburg
21.08.2022 Großer Ratssaal des historischen Rathauses, Lüneburg
"Krieg und Frieden"
Kompositionen von G. Ph. Telemann und J. C. Schmügel zum Siebenjährigen Krieg
mit Barockwerk Hamburg
Leitung: Ira Hochman


14.8.2022 Rutz-Garten, Egestorf
"Music is the Cure! oder La Ninfeas musikalische Hausapotheke"
bei "Musik in alten Heidekirchen - OPEN AIR"
mit La Ninfea


"Kokopelli - ein seltsamer Vogel"

La Ninfea

Ein paar von Lehrer*innen gesammelte Kinderzitate nach einer Aufführung von „Kokopelli – ein seltsamer Vogel“ (Kinderschule Hastedt):

Es war eine schöne Geschichte, so wie ein Märchen.

Der Vogel hat sich so witzig bewegt und hat auch lustig gesprochen.

Ich fand die Flöten toll, so toll, dass ich jetzt selber zum Flötenunterricht gehe

Das sah alles schön aus auf der Bühne

Ich hab gelernt, dass dieses eine Instrument Gambe heißt, und es gab kleine und größere Flöten, da wurde sogar auf 2 Flöten gleichzeitig gespielt.

Trailer zum Programm "Verrucht & modern - Sarabande, Ciacona, Tango"

La Ninfea